Aficionados-Guide im CigarClan: Aktuelle Inspiration für Cigarrenfreunde im Rhein-Main-Gebiet im neuen Magazin

Petra Ries (Frankfurt Smokers Night) hat ihre Mainhattan-Auswahl getroffen

"Mainmetropole mit Charme", lautet der aktuelle Beitrag von Petra Ries im Fachmagazin "CigarClan". Ries stellt ihre Favoriten der Frankfurter Cigarren-Szenerie unter der Headline "Aficionado-Guide Frankfurt am Main" vor. Im Vorspann zum Magazin-Artikel schreibt sie: " In Frankfurt finden Aficionados eine große Auswahl an vielseitigen Locations, um dem Cigarrengenuss zu frönen. Leider finden sich hier nur wenige Cigarrenboutiquen......".

Im Beitrag finden wir die Händler Tabakhaus Büttner und den Wolsdorff-Laden in der City. Cigarrum, Roomers, La Cubana, Harry´s New York Bar, Cigar Bar, The Parlour, die Turmbar in der Gerbermühle, Venusberg Bar, 22nd Lounge & Bar und die Casablanca Bar. Und das fällt auf: Das alteingesessene Tabakwarenfachgeschäft Holtz in der Fressgasse und die renommierte Top-Bar des Jahres, "Jimmy´s Bar" im Hessischen Hof, fehlen. Das mag wohl seine Gründe haben.

Über die Frankfurt Smokers Night

Die Frankfurt Smokers Night wurde 2007 von Klaus Grund und Marek Voigt als eine Online-Gruppe von Cigarren-Genuss-Rauchern gegründet. Sie wird als XING-Gruppe geführt. Die derzeit 295 Mitglieder erhalten automatisch Einladungen zu allen Events. Man trifft sich jeden zweiten Mittwoch und vierten Donnerstag im Monat in wechselnden Lokalitäten, vornehmlich in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet. In den meisten auf den letzten Seiten vorgestellten Bars werden 14-tägig Treffen dieser Gruppe veranstaltet. Einmal im Jahr feiert die Frankfurt Smokers Night die »Lange Nacht der Cigarren«, die gerade im April wieder stattgefunden hat. Drei Gruppen zu acht Personen shutteln durch drei der hier vorgestellten Bars, um sich abschließend im Stammlokal, der Venusberg Bar, zu versammeln und sich über die drei »Cigarren des Abends« auszutauschen und die Nacht zum Tag zu machen. Die Kooperation mit anderen Cigarrenclubs ist sehr wichtig, man besucht auch deren Clubabende oder besondere Veranstaltungen. Die Mitglieder (viele Cigarrenliebhaber aus dem Rhein-Main-Gebiet, aber auch viele Aficionados, die Frankfurt im Rahmen von Dienstreisen besuchen) freuen sich über den regelmäßigen Austausch über Cigarren und Genuss. Man will an den Abenden vornehmlich entschleunigen. Business ist an den Frankfurt Smokers Night-Abenden reine Nebensache.

Zum fünfjährigen Bestehen wurde im Herbst letzten Jahres eine Website gelauncht und somit auch über die XING-Gruppe hinaus eine Darstellung in Aficionado-Kreisen ermöglicht. Die Erstellung der Homepage wurde vom »harten Kern« der regelmäßig an den Treffen teilnehmenden und sich engagierenden Mitglieder initiiert und ermöglicht.

www.frankfurt-smokers-night.de

© smokersplanet.de